skip to Main Content
Naturklänge – Eine Konzertreihe Auf Fischland-Darß-Zingst

Naturklänge – eine Konzertreihe auf Fischland-Darß-Zingst

Naturklänge auf dem Darß – die Konzertreihe nicht nur für Klassikliebhaber

Eine Halbinsel wie Fischland-Darß-Zingst lebt von den Klängen der Natur. Das Rauschen des Meeres vereint sich mit dem Ruf von Tausenden Vögel und mündet im leisen Wispern der Bäume. Naturklänge werden Ihnen hier immer nah sein. Kein Wunder also, dass genau hier eine Konzertreihe entstanden ist, die ihresgleichen sucht. „Naturklänge“ lockt inzwischen seit 16 Jahren Musikbegeisterte von nah und fern, denn schließlich gehören Natur und Musik zusammen. Ja wahrscheinlich sind sogar die Klänge der Natur die Grundlage jeder Musik.

 

Eine Konzertreihe in der Natur mit der Natur

Naturklänge – das ist inzwischen auf dem Darß zu einem festen Event geworden, das jährlich tausende Besucher anlockt. Viele Musikbegeisterte nehmen lange Fahrten auf sich und buchen das Darß Ferienhaus schon viele Monate im Voraus, um an der Konzertreihe teilnehmen zu können. Dabei kommen nicht nur Freunde der Klassik auf ihre Kosten, denn immer wieder trifft die klassische Musik auf auf Rock, Blues und Pop. Musiker aus aller Welt geben sich bei der Veranstaltungsreihe die Klinke in die Hand. Dabei werden Sie auch so manchem noch unbekanntem Musiker begegnen.

Doch nicht nur die Musik spielt bei den Konzerten eine Rolle. Außergewöhnliche Spielorte setzen die Musik erst so richtig in Szene. Nach dem Motto: „Besondere Musik an besonderen Orten“ werden die Spielstätten ausgewählt. Ihnen als Besucher und Gast bietet sich die Gelegenheit neue Ort auf Fischland-Darß-Zingst zu entdecken.

 

Naturklänge 2018 – Musikhighlights in traumhafter Natur

Auch in diesem Jahr wird es wieder ein abwechslungsreiches Programm geben, das sich nicht auf ein Genre festlegt. Künstler aus Kanada, China, Kuba und den Niederlanden werden in diesem Jahr zu sehen und vor allem zu hören sein. Am 22. Juni startet das Eröffnungskonzert in Starkow. In den darauf folgenden Wochen können Sie Konzerte in Ribnitz-Damgarten, Dierhagen, Schlemmin und Bresewitz erleben. Das Abschlusskonzert findet am 01. September am faszinierenden Steilufer zwischen Ahrenshoop und Wustrow statt und ist im „Jahr des Cellos“ natürlich dem Musikinstrument gewidmet. An fast jedem Wochenende können Sie bis dahin Musik vor erstaunlicher Kulisse erleben. Nicht jedes Konzert ist von Beginn an festgeschrieben. Die Natur und die Stimmung bestimmt das Spiel der Künstler. Machen Sie sich also auf ein besonderes Erlebnis gefasst.

Und natürlich dreht sich bei der Konzertreihe Naturklänge nicht alles nur um Musik und Natur. Die Veranstalter legen vor allem Wert auf die leisen Tönen zwischen Mensch und Natur.

Termine für die „Naturklänge 2018“:

  • 06. – Starkow – Backsteinkirche und Pfarrgarten
  • 07. – Ribnitz-Damgarten – Kloster Ribnitz
  • 07. – Hessenburg – Kranich-Hotel und Museum im Gutshaus
  • 07. – Bresewitz – Kunst auf Schienen
  • 08. – Schlemmin – Schloss Schlemmin
  • 08. – Dierhagen – Hafen und Wasserwanderrastplatz
  • 08. – Zingst – Schlösschen Sundische Wiese
  • 09. – Ahrenshoop – Steilufer

Karten für die Veranstaltungen können Sie im Vorverkauf in den Kurverwaltungen der Orte erwerben. Außerdem können Sie am Veranstaltungsort und der Abendkasse noch Karten erhalten, sofern diese noch verfügbar sind.

Back To Top